Neubau

Stein auf Stein – Neubau von Massivhäusern

Ob Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus, Bungalow oder Stadtvilla – wir sind Ihr Bauunternehmen für Massivhäuser in Lübeck und Umgebung. Gemeinsam mit Ihnen planen wir Ihr zukünftiges Zuhause.

Der solide Weg zum Eigenheim

Als Maurer- und Betonbaumeister sind wir spezialisiert auf den Bau von Massivhäusern, die – Stein auf Stein gebaut – durch Stabilität, Langlebigkeit, Nachhaltigkeit und ein gesundes Raumklima überzeugen.

In Zusammenarbeit mit langjährigen Partnerinnen und Partnern aus Architektur, Bauplanung und den einzelnen Gewerken setzen wir Ihre individuellen Vorstellungen in maßgeschneiderte Hauskonzepte um.

Auf Wunsch schlüsselfertig

Die wohl größte Herausforderung beim Hausbau ist es, als Bauherr*in alle Abläufe optimal zu koordinieren und die beteiligten Gewerke unter einen Hut zu kriegen. Daher haben Sie die Wahl, ob Sie uns nur mit den Maurer- und Betonbauarbeiten beauftragen (Rohbau) oder wir Ihnen nach Fertigstellung der Bauarbeiten Ihr Haus schlüsselfertig übergeben.

Schlüsselfertig bedeutet: Wir sind Ihr Ansprechpartner für Planung und Koordination der Bauarbeiten an Ihrem Haus. Dafür bringen wir alle nötigen Gewerke mit, die wir nicht selbst abdecken. Um die einzelnen Gewerke müssen Sie sich also keinen Kopf machen. So bleibt mehr Zeit für die Vorfreude auf Ihr neues Zuhause.

Neubau eines Zweifamilienhauses in Stockelsdorf
Neubau eines Zweifamilienhauses in Stockelsdorf
Neubau eines Einfamilienhauses in Ahrensburg
Neubau eines Einfamilienhauses in Ahrensburg
Neubau am Hang
Neubau eines Einfamilienhaues in Hanglage in Curau

Vorteile von Massivhäusern

Stein als Baumaterial bietet eine Vielzahl von Vorteilen, die Massivhäuser zu einer attraktiven Wahl für Bauherrinnen und Bauherren machen.

Einer der Hauptvorteile ist die außergewöhnliche Robustheit und Langlebigkeit: Durch den Einsatz von Stein als Baumaterial sind Massivhäuser äußerst widerstandsfähig gegen Witterungseinflüsse, Feuer und Schädlingsbefall.

Darüber hinaus zeichnen sich Massivhäuser durch ihre hervorragende Schalldämmung aus, die eine ruhige und entspannte Wohnatmosphäre schafft.

Die massive Bauweise sorgt zudem für ein gesundes Raumklima, da Stein Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben kann, was zu einem ausgeglichenen Feuchtigkeitsniveau im Inneren des Hauses führt.

Ein weiterer Pluspunkt: Energieeffizienz. Die hohe Wärmespeicherfähigkeit von Stein ermöglicht eine effiziente Nutzung von Heizenergie und trägt zur Reduzierung der Energiekosten bei.

Fazit: darum Massivbau!

  • Robustheit und Langlebigkeit: Massivhäuser sind widerstandsfähig und können Generationen überdauern.

  • Hervorragende Schalldämmung: Die massive Bauweise sorgt für Ruhe und Entspannung im Inneren.

  • Gesundes Raumklima: Steine regulieren die Feuchtigkeit und schaffen ein angenehmes Wohnklima.

  • Energieeffizienz: Die Wärmespeicherfähigkeit von Steinen reduziert den Energieverbrauch.

  • Wertbeständigkeit: Massivhäuser sind eine langfristige Investition, die ihren Wert behalten.

  • Individuelle Gestaltungsmöglichkeiten: Massivhäuser bieten Raum für individuelle Architektur und Designelemente.

  • Nachhaltigkeit: Massivhäuser können aus natürlichen und umweltfreundlichen Materialien hergestellt werden.

Stationen auf dem Weg zum Eigenheim

Der Weg zum Eigenheim umfasst mehrere Schritte und kann je nach individuellen Umständen variieren. So ähnlich könnte Ihr Weg zum Eigenheim aussehen:

Planung und Konzeption

Definieren Sie Ihre Anforderungen an das neue Haus, wie Größe, Grundriss, Stil, Ausstattung und Energieeffizienz. Arbeiten Sie mit Fachleuten aus Architektur, Bauplanung und ggf. Ingenieurwesen zusammen, um Ihre Vorstellungen in ein maßgeschneidertes Hauskonzept umzusetzen. Es werden Grundrisse, Baupläne und ggf. 3D-Visualisierungen erstellt.

Finanzierung

Ermitteln Sie Ihr Budget und klären Sie die Finanzierungsmöglichkeiten. Besprechen Sie Ihre Pläne mit Banken oder Hypothekenmaklerinnen bzw. -maklern, um die besten Konditionen für einen Neubaukredit zu erhalten. Stellen Sie sicher, dass Ihre Finanzierung ausreichend ist, um alle Kosten für den Neubau zu decken, einschließlich Grundstück, Baupläne, Baugenehmigungen, Materialien und Arbeitskosten.

Neubau eines Einfamilienhauses in Stockelsdorf
Neubau eines Einfamilienhauses in Stockelsdorf
Neubau eines Einfamilienhauses in Dissau
Neubau eines Einfamilienhauses in Dissau

Grundstückssuche

Finden Sie ein geeignetes Grundstück, das Ihren Bedürfnissen und Vorstellungen entspricht. Berücksichtigen Sie Faktoren wie Standort, Zugänglichkeit, Infrastruktur und Baubeschränkungen. Klären Sie alle rechtlichen und planungsrechtlichen Aspekte, um sicherzustellen, dass das Grundstück für den Bau eines Hauses geeignet ist.

Was Sie als Bauherr*in außerdem beachten sollten, ist der Bebauungsplan der jeweiligen Gemeinde. Mehr dazu in unserem Blogartikel »Einsicht in den Bebauungsplan: Pflicht für Häuslebauer*innen«

Baugenehmigung

Beantragen Sie die erforderlichen Baugenehmigungen und erfüllen Sie alle Vorschriften und Auflagen der örtlichen Bauvorschriften und -regulierungen. Arbeiten Sie eng mit den Behörden zusammen, um alle erforderlichen Genehmigungen zu erhalten, bevor mit dem Bau begonnen wird.

Bauphase

Sobald alle Vorarbeiten abgeschlossen sind, beginnt die eigentliche Bauphase. Beauftragen Sie qualifizierte Bauunternehmen, Handwerksfirmen und Subunternehmer*innen, um den Bau gemäß den Plänen und Spezifikationen umzusetzen. Stellen Sie sicher, dass der Bau regelmäßig überwacht wird, um Qualität und Fortschritt zu gewährleisten.

Bauüberwachung und Kontrolle

Halten Sie engen Kontakt mit den Baufirmen und der Bauleiterin bzw. dem Bauleiter, um den Baufortschritt zu überwachen und sicherzustellen, dass das Haus gemäß den vereinbarten Standards und Zeitplänen errichtet wird. Regelmäßige Baubesprechungen helfen dabei, eventuelle Probleme frühzeitig zu erkennen und anzugehen.

Neubau eines Einfamilienhauses in Lübeck
Neubau eines Einfamilienhauses in Lübeck
Neubau eines Einfamilienhauses – das Fundament entsteht …
Neubau eines Einfamilienhauses – das Fundament entsteht …
Neubau eines Einfamilienhauses – das Fundament entsteht …
Neubau eines Einfamilienhauses – das Fundament entsteht …

Fertigstellung und Übergabe

Sobald das Haus fertiggestellt ist, erfolgt eine gründliche Endabnahme und Qualitätskontrolle. Stellen Sie sicher, dass alle Mängel behoben werden, bevor Sie das Haus abnehmen und die Schlüsselübergabe stattfindet. Dokumentieren Sie eventuelle Vereinbarungen oder Gewährleistungen.

Mehr dazu lesen Sie in unserem Blogbeitrag »Bauabnahme: Worauf Sie als Bauherr*in unbedingt achten sollten.«

Einzug und Hausbezug

Organisieren Sie den Umzug in Ihr neues Haus, einschließlich Möbeltransport, Anschluss von Versorgungsleitungen und Einrichtung.

Willkommen in Ihrem neuen Zuhause!

So läuft die Zusammenarbeit mit uns

  • Beratungstermin

  • Termin vor Ort inkl. Beratung und Ermittlung Ihrer Wünsche

  • 1. Angebot als vorläufige, grobe Kostenschätzung inkl. Planungskosten (Statik und Bauantrag), Baustelleneinrichtung, Erd- und Kanalarbeiten, Maurerarbeiten, Betonarbeiten, Estrich und Putzarbeiten, Fliesenarbeiten sowie Nach­unter­nehmerleistungen (Elektrik, Heizung/Sanitär, Fenster und Türen, Zimmerei, Dachdeckerei, Bauklempnerei). Nachunternehmenleistungen werden nach einem zweiten Termin mit den jeweiligen Unternehmen maßgeschneidert angeboten.

  • 2. Angebot

  • 1. Auftragsbestätigung (ausschließlich Planungskosten)

  • Bis zu drei Termine mit dem Architekturbüro zur Ermittlung und Beratung der Wohnraumwünsche

  • Bemusterung von Elektro­installation, Belägen, Armaturen, Keramik, Dachpfannen, Schornstein, Kamin etc.

  • Detaillierte Planung

  • 3. Angebot (Festpreisangebot)

  • 2. Auftragsbestätigung (Komplettleistung oder beschriebene Einzelarbeiten)

  • Ausführung

Ihre Vorteile bei Draguhn:
  • Erstberatung und Angebot kostenlos
  • Schnelle und fachgerechte Bauarbeiten
  • Festpreis-Garantie
  • 5 Jahre Gewährleistung
Termin vereinbaren
Icon Pfeil

Erstberatung und Angebot kostenlos

Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Ihre Anfrage per Telefon oder Mail.