10. Januar 2017

Von der Baustelle

Sanierung der Tribühne im Stadion an der Lohmühle in Lübeck

Draguhn Bauunternehmen saniert Ende 2016 den VIP- und Gastrobereich des Stadions an der Lohmühle zusammen mit anderen Gewerken

Ende November 2016 bekamen wir vom VfB Lübeck den Auftrag, den VIP- und Gastrobereich der Haupttribühne des Stadions an der Lohmühle von Grund auf zu sanieren. Anlass zu den Bauarbeiten lieferte ein Wasserschaden, der zu spät bemerkt wurde und dessen Ursache nicht vollständig geklärt werden konnte. Es entstand ein Schaden in sechsstelliger Höhe. Nach anfänglichen Versuchen, das Problem in den Griff zu kriegen, war eine nahezu komplette Entkernung unabdingbar.

Gemeinsam mit anderen Gewerken (siehe unten) kümmerten wir uns um die grundlegende Sanierung der 20 Jahre alten Haupttribühne. Unsere Arbeiten in Zahlen: 180 m² Estrich (15 cm stark) gestemmt. 180 m² nasse Dämmung (bis 10 cm) ausgebaut und entsorgt. 42,2 m Sockelfliesen hergestellt, eingebaut und verfugt. 32,9 m² Wandfliesen verlegt und verfugt. 25 m² Fassadengerüst aufgestellt. 24,4 m² im Sanitärbereich abgedichtet. 20,6 m² Bodenfliesen verlegt und verfugt. 20 m² Wandfliesen ausgebaut. 18,45 m Edelstahl-Abschlussschienen eingebaut. 13 m Rohrverkleidung hergestellt.

Draguhn Bauunternehmen saniert Ende 2016 den VIP- und Gastrobereich des Stadions an der Lohmühle zusammen mit anderen Gewerken  Draguhn Bauunternehmen saniert Ende 2016 den VIP- und Gastrobereich des Stadions an der Lohmühle zusammen mit anderen Gewerken

Es war übrigens in gewisser Weise ein »Heimspiel mit Seitenwechsel« – und ein schönes Beispiel dafür, dass die Welt manchmal doch ein Dorf ist. Denn für mich als ehemaligen VfB-Torwart der C-Jugend war das »Comeback« auf der Lohmühle schon ein besonderer Zufall. Der Sportjournalist Jürgen Rönnau von den Lübecker Nachrichten hat in seinem Artikel »Marian Draguhn – VfB-Comeback mit dem Presslufthammer« auf sportbuzzer.de darüber berichtet – vielen Dank für den Artikel!

Artikel von Jürgen Rönnau bei Lübecker Nachrichten online:
http://www.ln-online.de/Sport/VfB-Luebeck/Wasserschaden-beim-VFB-VIP-Bereich-muss-komplett-entkernt-werden

Vielen Dank an den VfB Lübeck für den Auftrag – und auch an folgende Unternehmen, die an der Sanierung beteiligt waren:

  • Haustechnik Manfred Roese, Inh. André Roese – Sanitärarbeiten
  • Malermeister Jochen Roese – Leichtbauwände und Malerarbeiten
  • Blitz Elektroanlagen – Elektroarbeiten
  • Grabowski Abbruchgesellschaft – Entsorgung
  • BIRGROUP – Bauendreinigung
  • Tischlerei Kuhlmann – Treseneinbau und WC-Wände
  • Wohnen und Sparen Lübeck – Bodenbelag und Verlegung
  • Franke GmbH – Trocknung

Update, Oktober 2017:
Nach erfolgreicher Bauphase konnte die neue Handwerkerloge des VfB Lübeck feierlich eingeweiht werden ⚽ Mehr dazu auf der Website des VfB Lübeck:
https://vfb-luebeck.de/mit-meisterhand-zur-meisterschaft-unsere-neue-handwerker-loge/

Autor: Marian Draguhn
Fotos mit freundlicher Genehmigung von Felix König

ZUM BLOG